AGB


I. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der BonBas GmbH  und Verbrauchern, die im Online-Shop der BonBas GmbH über die Website Waren kaufen. Die Bedingungen gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen einschließlich Informationen und Auskünfte, dem Verkauf und der Lieferung von Waren. Aufträge sowie Lieferungen von Waren erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind zugleich die nach §§ 312 d, 312 g, 312 i, 312 j BGB und Art. 246 a und 246c EGBGB vorgeschriebenen Hinweise und Informationen enthalten. Die Vertragssprache ist deutsch.

§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss

2.1. Ihr Vertragspartner und Ansprechpartner für etwaige Beschwerden ist die BonBas GmbH, Basketsring 1, 53123 Bonn. Sie erreichen uns postalisch unter der vorstehend angegebenen Anschrift, ferner per Telefax: +49 228 2590222, per E-Mail: fanshop@telekom-baskets-bonn.de und Montag bis Freitag von 09.00 bis 15.00 Uhr per Telefon: +49 228 2590222. Unsere Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG finden Sie nachstehend unter § 13 sowie unter dem Link „Impressum“.

2.2. Für den Vertragsschluss steht Ihnen lediglich deutsch als Sprache zur Verfügung.

2.3. Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung (Bestelleingangsbestätigung) folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 14 Tagen  annehmen.

2.4. BonBas GmbH kann keine Garantie übernehmen, dass jeder im Online-Shop abgebildete Artikel tatsächlich verfügbar ist. Kann die BonBas GmbH die Bestellung des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle des Versands der Waren über die Nichtverfügbarkeit informiert, bzw. sendet BonBas GmbH nach Rücksprache in Einzelfällen einen qualitativ und preislich gleichwertigen Artikel (Ersatzartikel).

§ 3 Mängelhaftung

3.1. Treten an der gekauften Ware Rechts- oder Sachmängel auf, so stehen dem Kunden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Der Kunde kann daher zunächst nach seiner Wahl Nachbesserung oder Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen und unter den gesetzlichen Voraussetzungen, insbesondere nach dem Fehlschlagen der Nacherfüllung, die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz geltend machen.

3.2. Für die von BonBas GmbH gelieferte Ware gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Die Frist beginnt mit der Ablieferung der Ware.

3.3. Bei einer unerheblichen Pflichtverletzung von BonBas GmbH ist ein Rücktritt vom Vertrag nicht möglich.

3.4. Herstellerbedingte Weiterentwicklungen, Verbesserungen und technische Änderungen stellen keine Mängel dar.

§ 4 Verbraucherinformation: Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird gespeichert und ist für alle registrierten Verbraucher jederzeit über den Kunden-LogIn-Bereich einzusehen.

§ 5 Widerrufsbelehrung

§ 5.1 Widerrufsrecht

Der Kunde kann gegenüber der BonBas GmbH einen Vertragsabschluss mit einer Frist von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung in Textform (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder telefonisch widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Widerrufserklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.
Der Widerruf ist zu richten an

BonBas GmbH
Basketsring 1
53123 Bonn

Tel: +49 228 259020
Fax: +49 228 25902-22
E-Mail: Fanshop@Telekom-Baskets-Bonn.de

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind beflockte Trikots, Shooting Shirt und Textilien aller Art (auch mit Bundesliga-Logo), Artikel aus dem Bereich Unterwäsche, Gutscheine, versiegelte Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Software, sofern diese vom Kunden entsiegelt worden sind.

§ 5.2 Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Ihnen werden für die Rückzahlung keine Entgelte berechnet.
Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurücksenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Die BonBas GmbH schickt einen Retouren-Beleg auf Aufforderung per E-Mail, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Verlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Finden Sie hier unser Online-Widerrufsformular.


§ 5.3 Kosten der Rücksendung

Die BonBas GmbH schickt einen Retouren-Beleg auf Aufforderung per E-Mail, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht.

§ 6 Preise, Zahlungsbedingungen und Versandkosten

Die im Online Shop der BonBas GmbH ausgeliefert wird. Die Preise verstehen sich zzgl. der anfallenden Versandkosten

Die Zahlung ist per Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express), giropay, Sofortüberweisung oder per PayPal möglich. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten.

Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist bei allen Zahlungsarten nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Die Zahlungsabwicklung erfolgt bei EVENTIM Sports. Für VISA und MasterCard erfolgt die Zahlung über die CTS EVENTIM Nederland B.V., Postbus 3096, 2130 KB Hoofddorp, Niederlande, eine Tochtergesellschaft der CTS EVENTIM. Bei der Internet-Bestellung können Service- und/oder Versandkosten erhoben werden. Diese Gebühren werden den Kunden bei der Bestellung im Warenkorb angezeigt, darüber hinaus entstehen keine weiteren nicht ausgewiesenen Kosten.“

Bei jeder Zahlweise erhalten Sie nach Zahlungseingang eine Bestätigungs per E-Mail.

Folgende Versandkosten fallen für Ihre Bestellung an:
Bestellungen innerhalb Deutschlands = 5,70 Euro.
Bestellungen aus allen weiteren EU-Mitgliedsstaaten = 15,00 Euro.
Bestellungen aus Nicht-EU-Staaten und dem Rest der Welt = 35,00 Euro.
Mindestbestellwert (ohne Versandkosten) 0,00 Euro.
Versandkostenfrei: Bei Inlandsbestellungen ab einem Wert von 50,00 Euro versenden wir Ihre Bestellung versandkostenfrei.

Nach erfolgtem Versand erhalten Sie eine Versandbestätigung per E-Mail.

§ 7 Einlösen von Gutscheinen

Online können keine Gutscheine eingelöst werden.

§ 8 Lieferung und Gewährleistung

Die Gefahr geht mit Abnahme der Ware durch den Kunden an den Kunden über. Der Mindestbestellwert (ohne Versand) beträgt 0,00 Euro. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der BonBas GmbH (Eigentumsvorbehalt). Eine Lieferung erfolgt bei vorausgesetzter Lieferbarkeit der Artikel und nach eingegangener Zahlung des Rechnungsbetrages per Vorkasse/Kreditkarte/Paypal innerhalb von 1 - 5 Werktagen. Bei der Zahlweise Kauf auf Rechnung wird die Ware innerhalb von 1 - 5 Werktagen nach Eingang der Bestellung an Sie zugestellt. Die Zahlung erfolgt nach Erhalt der Rechnung per Überweisung. Beflockte Artikel, insbesondere Trikots mit Spielerbeflockung, Wunschbeflockung, Bundesliga-Logo, können allerdings eine Lieferzeit von ca. 1-7 Werktagen haben, da diese individuell angefertigt werden. Sind bestellte Artikel nicht lieferbar bzw. verzögert sich die Auslieferung an den Kunden, so wird dieser durch die BonBas GmbH informiert. Im Falle der Gewährleistung wird die Ware von der BonBas GmbH nachgebessert, ersetzt bzw. wird der Kaufpreis erstattet. Ist die BonBas GmbH zur Beseitigung der Mängel, zur Ersatzlieferung, zur Kaufpreiserstattung nicht in der Lage oder nicht bereit, oder verzögert sich diese über eine unangemessene Frist hinaus aus Gründen, die seitens der BonBas GmbH zu vertreten ist oder schlägt sie aus sonstigen Gründen fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt Wandlung, d. h. Rückgängigmachen des Kaufes oder Minderung, d. h. eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises. Die Gewährleistungsrechte des Kaufmanns/Unternehmers setzen voraus, dass dieser seinen Untersuchungs- und Rügepflichten i. S. d. §§ 377, 378 HGB nachgekommen ist.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an der Ware geht erst mit vollständiger Bezahlung auf den Kunden über. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig.

§ 10 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 11 Rückfragen und Beanstandungen

Rückfragen und Beanstandungen können an folgende Anschrift gerichtet werden:

BonBas GmbH, Basketsring1, 53123 Bonn, oder E-Mail an Fanshop@telekom-baskets-bonn.de, oder Fax an +49 228 250902-22 oder telefonisch über +49 228 25902-0

§ 11 Haftungsbeschränkung

Der Verkäufer schließt die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten des Verkäufers gehört insbesondere die Pflicht, dem Kunden die Sache zu übergeben und ihm das Eigentum an der Sache zu verschaffen. Weiterhin hat er ihm die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

§ 12 Vollständige Firmierung

BonBas GmbH
Amtsgericht Bonn, Gerichtsstand Bonn, HRB 13187
Geschäftsführer: Wolfgang Wiedlich
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 814 031764

Anschrift:
Basketsring 1
53123 Bonn

Telefon: 0228 / 25 902 0
Fax: 0228 / 25 902 22
E-Mail: fanshop@telekom-baskets-bonn.de

§ 13 Datenverarbeitung/Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz grundsätzlich vertraulich behandelt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

§ 14 Gewerbliche Schutzrechte

Sämtliche Logos, Fotografien und sonstige Abbildungen auf dem Internetauftritt bzw. im Onlinekatalog sind markenrechtlich bzw. urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ohne Zustimmung der BonBas GmbH, insbesondere der unbefugte Download von Abbildungen, ist untersagt und wird zivilrechtlich bzw. strafrechtlich verfolgt.

§ 15 Gerichtsstand

Für Lieferung, Leistung und Zahlung ist alleiniger Erfüllungsort Bonn. Sind beide Vertragsparteien Kaufleute, ist ausschließlich der Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Bonn. Bei grenzüberschreitenden Verträgen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis die Zuständigkeit der Gerichte in Bonn, Bundesrepublik Deutschland, vereinbart; Artikel 17 des europäischen Übereinkommens über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen vom 27.09.1968. Die BonBas GmbH behält sich vor, auch jedes andere Gericht anzurufen, das aufgrund des EuGVU vom 27.09.1968 zuständig ist.

Rechtlicher Hinweis/Streitschlichtung
Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung.
Diese ist unter folgendem externen Link erreichbar:http://ec.europa.eu/consumers/odr/

§ 16 Schlussklausel

Sollten einzelne Punkte dieser Bedingung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages sowie die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Das Recht der Bundesrepublik Deutschland gilt ausschließlich. Ausgeschlossen ist die Anwendung des Übereinkommens der vereinten Nationen über Verträge betreffend des internationalen Warenkaufs, CISG.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen (IPR) und des UN-Kaufrechts (CISG).