AGB


AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung, Angebot, Vertragsschluss
1.1. Für Angebote und Lieferungen der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA, ladungsfähige Anschrift Scharnhorststr. 50, 49084 Osnabrück, von Waren aus dem Fankatalog und von der Internetseite www.vfl.de gelten für Privatkunden ("Verbraucher") ausschließlich die vorliegenden Bedingungen. Abweichungen bedürfen ausdrücklich der schriftlichen Anerkennung.

1.2. Ein Vertrag zwischen dem VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA und dem Kunden kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und Lieferung der bestellten Ware oder Auftragsbestätigung durch den VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA andererseits zustande. Reagiert der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA nicht innerhalb von zehn Tagen, so gilt die Bestellung als abgelehnt.

§ 2 Widerruf und Rückgabe
2.1 Widerruf
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der


VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA, Scharnhorststr. 50, 49084 Osnabrück
Telefon: 0541 / 77 08 7 – 22
Fax: 0541 / 77 08 7 – 11

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder per Telefon) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Engelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

2.2 Muster-Widerrufsformular

2.3 Verschlechterung der Ware
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind Ware und – soweit bereits bezahlt – Kaufpreis zurückzugewähren. Bei einer vom Kunden zu vertretenden Verschlechterung der Ware kann der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA Wertersatz verlangen. Dies gilt nicht, soweit die Verschlechterung der Ware auf deren Prüfung – wie sie etwa bei einer Anprobe im Ladengeschäft möglich wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann die Wertersatzpflicht vermieden werden, indem die Ware nicht in Gebrauch genommen, also nicht z.B. längere Zeit getragen wird, und alles unterlassen wird, was den Wert beeinträchtigt.

2.4 Ausschluss vom Rückgaberecht
Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind (z.B. Trikots mit individueller Beflockung), versiegelte Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern sie vom Kunden entsiegelt worden sind, sowie Zeitungen, Zeitschriften, Illustrierte und Waren, die sich aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung eignen

§ 3 Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Lieferung
3.1. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen € 5,50. Die Bezahlung erfolgt per Vorauskasse. Von mehreren anwendbaren Rabatten gilt jeweils der höchste. Alle ausgewiesenen Preise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer. Barzahlung ist nicht möglich.

3.2. Der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA ist zu Teillieferungen berechtigt, wenn dies dem Kunden zumutbar ist.

§ 4 Mängel
4.1. Alle Mängel müssen innerhalb der Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware schriftlich angezeigt werden. Bei nicht rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Rüge sind Ansprüche aus Mangelhaftung ausgeschlossen.

4.2. Bei Mängeln wird der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA nach Wahl des Kunden den Mangel beseitigen oder durch Lieferung neuer Ware nacherfüllen, es sei denn, die Art der Nacherfüllung ist für den Vfl Osnabrück GmbH & Co. KGaA mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden. Tritt trotz zweimaliger Nachbesserung keine Beseitigung des Mangels ein, ist der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA zur Nachbesserung und Nachlieferung nicht willens oder in der Lage, unterbleibt diese innerhalb einer angemessenen Frist oder schlägt die Nacherfüllung aus sonstigen Gründen fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen.

§ 5 Haftung
5.1. Der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA haftet ansonsten im Geltungsbereich dieses Vertrages bei Vorliegen einer gesetzlichen oder vertraglichen Haftung auf den Ersatz von Schäden bzw. auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch den VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA, dessen gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder – in diesem Fall begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden – bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten.

5.2. Ansprüche wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen arglistiger Täuschung, aufgrund einer vom VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache, für ein vom VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA übernommenes Beschaffungsrisiko oder wegen verschuldeter Unmöglichkeit bleiben unberührt.

5.3. Die Haftungsbegrenzung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen vom VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA.

§ 6 Schutzrechte, Datenschutz
6.1. Sämtliche Logos auf dem Internet-Auftritt bzw. im Onlinekatalog sind markenrechtlich bzw. urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ohne Zustimmung des VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA ist untersagt und wird zivilrechtlich bzw. strafrechtlich verfolgt.

6.2. Wir und unsere Dienstleister verarbeiten und nutzen Ihre Angaben für die Bearbeitung Ihres Auftrages sowie für die Zusendung von eigenen und fremden schriftlichen Produktinformationen. Zu diesen Zwecken geben wir Ihre Daten auch an andere ausgewählte Unternehmen weiter. Zur Bonitätsprüfung und -überwachung tauschen wir in berechtigten Fällen Adress- und Bonitätsdaten mit Kredit-Dienstleistungsunternehmen aus. Auf sonstige Verwendungszwecke weisen wir ggf. bei der Datenerhebung hin. Wenn Sie der werblichen Verwendung Ihrer Angaben insgesamt widersprechen möchten, genügt eine Nachricht an den VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA, Scharnhorststr. 50, 49084 Osnabrück.

§ 7 Informationspflicht gemäß Batterieverordnung
In einigen von uns verkauften Produkten werden auch Batterien verwendet. Batterien dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Endverbraucher sind gesetzlich verpflichtet, alle gebrauchten Batterien und Akkus zurückzugeben, z.B. bei den öffentlichen Sammelstellen oder dort, wo Batterien verkauft werden. Batterien sind mit dem Zeichen (Logo "Abfallbehälter) gekennzeichnet und mit einem der chemischen Symbole:

Cd (= Batterie enthält Cadmium)
Hg (= Batterie enthält Quecksilber)
Pb (= Batterie enthält Blei)

Sie können Ihre verbrauchten Batterien in unseren Fan-Shops zurückgeben.

§ 8 Erfüllungsort, Gerichtsstand
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, so sind Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand Osnabrück. Der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA ist berechtigt, den Kunden an jedem anderen Ort zu verklagen, an dem ein gesetzlicher Gerichtsstand besteht.

Rechtlicher Hinweis/Streitschlichtung
Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung.
Diese ist unter folgendem externen Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

§ 9 Anwendbares Recht, Nebenabreden, Schriftform
9.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.2. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

9.3. Bedarf nach den AGB eine Erklärung der Schriftform, so wird dieses Erfordernis nicht durch Übermittlung per Fax oder E-Mail gewahrt.

§ 10 Weine und Spirituosen
10.1. Weine und Spirituosen dürfen nur an Volljährige (§2BGB) verkauft und versendet werden. Bei Bestellung, die diese Artikel betreffen, sind wir daher gesetzlich verpflichtet, einen Alternachweis einzuholen. Hierzu benötigen wir eine Kopie des Personalausweises.

10.2. Die Ausweiskopie kann unter zusätzlicher Angabe der Adresse und ggf. der Auftragsnummer entweder per Telefax an 0541/7708711 oder per E-Mail an onlineshop@vfl.de oder postalisch an VfL „Stichwort Wein“ OS gesendet werden.

10.3. Auslieferungen erfolgen erst nach Eingang des Altersnachweis.

§ 11 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Osnabrück, 13.06.2014

VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA
Scharnhorststraße 50, 49084 Osnabrück

T 0541 / 77 08 7 - 0
F 0541 / 77 08 7 - 11
E info@vfl.de
I www.vfl.de

Sitz und Registergericht: Osnabrück, HRB 207300 Amtsgericht Osnabrück
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Olaf Becker
Komplementärin: VfL Osnabrück Geschäftsführungs-GmbH
Sitz und Registergericht: Osnabrück, HRB 207017 Amtsgericht Osnabrück
Geschäftsführer: Jürgen Wehlend

Stand: 13.06.2014

Our Brands